alternative USB-UART Module für den c't-Bot

Erweiterungen zum c't-Bot

Moderator: Moderatoren Team

galdo
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 136
Registriert: 23 Mär 2006, 11:51
Kontaktdaten:

Beitrag von galdo » 03 Mai 2006, 11:25

Super - vielen Dank. So stell ich mir das mit dem Wiki vor ;) Neue Lösungen sollten m.E. dort immer veröffentlicht werden, damit sie nicht verloren gehen...

GALDO

rlishere
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 161
Registriert: 27 Jan 2006, 19:59
Wohnort: 42657 Solingen

Beitrag von rlishere » 07 Mai 2006, 18:59

Installationsanleitung RXTX für Windows

Stand 07.05.2006


1. aktuelle RXTX-Installationen holen.

ftp://ftp.qbang.org/pub/rxtx/rxtx-2.1-7-bins-r2.zip

(Darin stecken alle Dateien für alle Betriebssysteme)


2. Das Zip-File irgendwo auspacken.(inst1.jpg)
http://www.ctbot.de/forum/download.php?id=157


3. Im Verzeichnis \rxtx-2.1-7-bins-r2\ die Datei
RXTXcomm.jar in das Verzeichnis der JAVA-Installation .\jre\lib\ext\ kopieren.
(inst2.jpg)
http://www.ctbot.de/forum/download.php?id=156
Hier lauern Abseitsfallen.
Wenn mehrere JDKs und JREs installiert sind, muß man in das installieren,
was von Eclipse verwendet wird.

[Das sieht bei mir in Eclipse unter WINDOW-PREFERENCES... z.B. so aus:
(inst3.jpg)
http://www.ctbot.de/forum/download.php?id=155
Die Dateien unter 3. und 4. wurden nur ins jdk1.5.0_06 kopiert,
weil damit der ct-SIM standardmäßig gebaut wird.]


4. Im Verzeichnis \rxtx-2.1-7-bins-r2\Windows\i368-mingw32\
die Dateien rxtx*.dll in das Verzeichnis der JAVA-Installation .\jre\bin\ kopieren.
Ansonsten wie unter 3..

---------------------------------------------------------------------------
Dann noch einige Dinge, die ebenfalls stimmen müssen.

ct-SIM

5. Den Punkt hätte ich fast vergessen, es ist aber der Wichtigste.

Der Patch von Max Odendahl [max.odendahl@t-online.de] aus der Mailingliste muß eingespielt werden.
Den gibt es bisher nur in der Mailingliste und ich denke, er wird kurzfristig veröffentlicht und
in die Codebase aufgenommen.
http://www.heise.de/ct/newsletter/archi ... 00356.html

Wie man einen Patch einspielt, steht hier:
http://www.heise.de/ct/ftp/projekte/ct- ... ches.shtml


6. In ct-sim.xml den COM-Port eintragen, der verwendet werden soll.
(inst4.jpg)
http://www.ctbot.de/forum/download.php?id=159
[Man erfährt den Port im Zweifel aus
START-SYSTEMSTEUERUNG-SYSTEM-HARDWARE-GERÄTE_MANAGER-Anschlüsse(COM und LPT)]

7.In ComConnection.java die rxtx-Komponenten bekannt machen.

import gnu.io.*;//rxtx serial IO
eintragen

und

//import javax.comm.*;
auskomentieren
(inst5.jpg)
http://www.ctbot.de/forum/download.php?id=158

---------------------------------------------------------------------------
Und was auch noch stimmen muß,
wenn man bisher den D2XX-Treiber für die FTDI-Chips benutzt hat:

8. Für die oben beschriebene Konfiguration muß der USB/Seriell-Wandler natürlich einen
COM-Port im Windows zur Verfügung stellen. Das macht der VCP-Treiber.
Soweit mir bisher bekannt ist, lassen sich die beiden FTDI Treibertypen
D2XX und VCP nicht konkurrierend installieren.
Man muss also den D2XX-Treiber unter SOFTWARE in der Systemsteuerung deinstallieren. (vorher den
USB-Stecker herausziehen).
Dann den USB-Stecker wieder einstecken. Es folgt die bekannte Installationssession, wobei man dann
natürlich den VCP-Treiber installieren muss.

Ausführliche Anleitung gibt hier
http://www.ftdichip.com/Documents/Insta ... _Guide.pdf

Die jeweils aktuellen VCP-Treiber gibts hier
http://www.ftdichip.com/Drivers/VCP.htm

Das ist der derzeit aktuellste VCP-Treiber:
http://www.ftdichip.com/Drivers/VCP/Win2000/R2176.zip

---------------------------------------------------------------------------
Die Belohnung


9.
Simulator startet
Warte auf Verbindung vom c't-Bot auf Port 10001
Stable Library
=========================================
Native lib Version = RXTX-2.1-7
Java lib Version = RXTX-2.1-7
Serial-Connection aufgebaut
So sieht es in der Eclipse-Konsole aus, wenn alles läuft. :-)

Es funktioniert jetzt jede serielle Verbindung über den COM-Port, egal mit welcher Hardware.

---------------------------------------------------------------------------
bis dann
rl

Weitere Links:
http://www.rxtx.org/
http://www.ftdichip.com/
Dateianhänge
inst3.JPG
rxtx
(28.68 KiB) 178-mal heruntergeladen
inst2.JPG
rxtx
(8.06 KiB) 8855-mal heruntergeladen
inst1.JPG
rxtx
(4.51 KiB) 8841-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von rlishere am 13 Mai 2006, 19:20, insgesamt 2-mal geändert.

rlishere
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 161
Registriert: 27 Jan 2006, 19:59
Wohnort: 42657 Solingen

Beitrag von rlishere » 07 Mai 2006, 19:15

Wie kann man mehr als drei Attachments anhängen???

Edit:
So.! :lol:
Dateianhänge
inst5.JPG
(39.12 KiB) 187-mal heruntergeladen
inst4.JPG
(30.49 KiB) 201-mal heruntergeladen

manolli
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 53
Registriert: 15 Feb 2006, 11:21

Beitrag von manolli » 07 Mai 2006, 20:27

Danke für die Beschreibung, das neue ct-Sim wird erfolgreich übersetzt, nur die Config-datei kann nicht mehr gelesen werden. Der Startvorgang bricht ab mit dieser Meldung:

Buildfile: F:\eclipse\ct-Sim\build.xml
init:
[echo] Java3D 1.4 Beta installed.
build:
run:
[java] Simulator startet
[java] Probleme beim Parsen der XML-Datei: java.lang.NullPointerException
[java] Einlesen der c't-Sim-Konfiguration nicht moeglich. Abburch!
BUILD SUCCESSFUL
Total time: 953 milliseconds

Hast Du eine Idee worans liegt? In der datei wurde ja nix außer dem Comport geändert.

m.john

marvin
Wiki Master
Wiki Master
Beiträge: 440
Registriert: 18 Jan 2006, 16:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von marvin » 07 Mai 2006, 21:42

Hallo,

@manolli Den Com-Port trägt man in der Datei 'config\ct-sim.xml' ein, nicht in der 'build.xml'. Vielleicht liegt es daran.

@rlishere. Klasse Anleitung. Sehr ausführlich. Die sollte unbedingt auch ins Wiki. Dort gibt es auch schon eine etwas rudimentäre Anleitung. Hast du dafür Zeit? Wenn nicht kann ich das auch übernehmen. Welches Eclipse-Plugin verwendest du für die XML-Darstellung?

Gruß marvin

rlishere
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 161
Registriert: 27 Jan 2006, 19:59
Wohnort: 42657 Solingen

Beitrag von rlishere » 07 Mai 2006, 21:49

Hallo Manolli,

die Build.xml ist eigentlich für ANT und hat mit dem COM-Port nix zu tun.
(nur falls da dein Problem liegt)

Ich hab die ct-sim.xml mit Eclipse editiert und wieder abgespeichert.
Man muß das Editierfeld(COMx) verlassen, damit man abspeichern kann.

rl

rlishere
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 161
Registriert: 27 Jan 2006, 19:59
Wohnort: 42657 Solingen

Beitrag von rlishere » 07 Mai 2006, 22:04

Hallo Marvin,

man sollte nichts für selbstverständlich halten.

Das XML-Plugin hatte ich natürlich vergessen.
XML Schema Infoset Model (XSD)
Version: 2.1.1
Build id: 200509281310

(c) Copyright Eclipse contributors and others. 2002, 2005. All rights reserved.

The XSD Infoset Model is a reference library for manipulating the
components of an XML Schema as described by the W3C XML Schema
specifications.
http://www.eclipse.org/xsd/

Kann natürlich auch ins WIKI, hab ich blos noch nie gemacht.

bis dann
rl

manolli
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 53
Registriert: 15 Feb 2006, 11:21

Beitrag von manolli » 08 Mai 2006, 18:34

marvin hat geschrieben: @manolli Den Com-Port trägt man in der Datei 'config\ct-sim.xml' ein, nicht in der 'build.xml'. Vielleicht liegt es daran.
Ja, ja, das ist mir schon klar. Das habe ich auch gemacht.

das ist der fragliche Auszug mit der Änderung:

<parameter name="parcours" value="parcours/maze.xml"/>
<parameter name="botport" value="10001"/>

<SerialBot port="COM1"/>

<bots>

Die Fehlermeldung besagt ja auch das beim Parsen der ct-sim Konfiguration der Fehler aufgetreten ist.

[java] Probleme beim Parsen der XML-Datei: java.lang NullPointerException
[java] Einlesen der c't-Sim-Konfiguration nicht moeglich. Abburch!

Woran könnte das nun liegen?

rlishere
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 161
Registriert: 27 Jan 2006, 19:59
Wohnort: 42657 Solingen

Beitrag von rlishere » 08 Mai 2006, 19:03

Hallo Manolli,

nimm mal die hier.

Dann schaun wir mal weiter.

rl

Wenn du die neuste CVS Version geladen hast, ist die DTD und XML überschrieben, könnte ich mir denken.

Beide Files im ZIP
Dateianhänge
xml.zip
(1001 Bytes) 301-mal heruntergeladen

manolli
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 53
Registriert: 15 Feb 2006, 11:21

Beitrag von manolli » 08 Mai 2006, 19:38

jep, zunächst erst einmal die gleiche Fehlermeldung. Jetzt habe ich den Simulator nicht über das Ant-Tool(-Script) sondern aus der Menüleiste mit Run gestartet - siehe da es läuft.
Danke für die Hilfe. Jetzt noch mal eine Frage zum xml-Plugin. Ich habe die entsprechenden Dateien in die Eclipse-Verzeichnisse kopiert aber die xml-Dateien werden trotzdem als Textdatei angezeigt. Wie komme ich aber zu der Strukturansicht wie in Deinen Screenshots?

Grüße, m.john

rlishere
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 161
Registriert: 27 Jan 2006, 19:59
Wohnort: 42657 Solingen

Beitrag von rlishere » 08 Mai 2006, 19:58

Hallo,

lag es jetzt an ANT oder am XML-File?

Im c't Forum hat jemand dasselbe Problem gepostet.

Zu deiner Frage:

Der Link weiter oben weist die Richtung,
http://www.eclipse.org/xsd/
es sind aber tatsächlich noch einige Voraussetzungen zu erfüllen, damit alles läuft . Das ist schon was her, ich müsste es nochmal probieren.
EMF braucht man auf jeden Fall auch noch.

bis dann
rl

manolli
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 53
Registriert: 15 Feb 2006, 11:21

Beitrag von manolli » 08 Mai 2006, 20:19

Nein, es lag offenbar am Ant-File. Ich muss allerdings sagen, dass ich größtenteils keinen blassen Schimmer habe was ich da klicke.

Die Beschreibungen zum xml-Plugin habe ich mir grob angesehen, konnte aber noch keinen vernünftigen Hinweis auf die Lösung meines Problems finden. Ich werde wohl einfach ein paar andere Versionen ausprobieren bis es klappt.

Grüße, m.john

marvin
Wiki Master
Wiki Master
Beiträge: 440
Registriert: 18 Jan 2006, 16:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von marvin » 08 Mai 2006, 21:45

Hallo manolli,

man muß bei einer XML-Datei die rechte Maustaste klicken und aus dem Popup- Menü
'Open As' -> 'EMF XML'

auswählen.
Allerdings ist die Darstellung eine andere als im Screenshot von rlishere.

Hatte schon mal vor einiger Zeit vergeblich versucht EMF zu installieren (über
Help | Software Install | Find and Install...
Bei der Installation gab es aber immer 'java.lang Out of memory Errors'.
Einfach EMF SDK downloaden, in Eclipse Pfad kopieren, funktioniert dagegen ohne Probleme.

Gruß marvin

marvin
Wiki Master
Wiki Master
Beiträge: 440
Registriert: 18 Jan 2006, 16:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von marvin » 19 Mai 2006, 11:04

Hallo rlishere,

hat zwar eine Weile gedauert, aber jetzt ist deine Anleitung für das Einbinden der RXTX Bibliothek unter Windows im Wiki.

Gruß marvin

rlishere
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 161
Registriert: 27 Jan 2006, 19:59
Wohnort: 42657 Solingen

Beitrag von rlishere » 19 Mai 2006, 17:51

Hallo,
das sieht gut aus,
vielen Dank, probier ich demnächst auch mal.

Außerdem möchte ich mich mal generell für die ganze Arbeit im Wiki und Forum bedanken, ich glaube, das kommt oft zu kurz.=D>

Also, D A N K E.

Antworten