Das COM-auf-Lan Projekt

Alles was man nicht wirklich zuordnen kann
Antworten
lomdar67
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 156
Registriert: 08 Jan 2006, 19:11
Wohnort: Edling
Kontaktdaten:

Das COM-auf-Lan Projekt

Beitrag von lomdar67 » 09 Jan 2006, 13:27

Der c't-COM-auf-LAN-Adapter (A-Platine) verbindet Geräte, die nur eine RS-232-Schnittstelle besitzen, mit dem LAN.

Der c't-Mikrocontroller-im-LAN (B-Platine) erweitert das Projekt um einen Mikrocontroller, der analoge und digitale Signale misst.

Einzelheiten zum COM-auf-Lan Projekt finder Ihr hier:

http://www.heise.de/ct/ftp/projekte/com2lan/

melwood
Bite my shiny metal ass
- Bending Unit 22

Ratatui

Beitrag von Ratatui » 10 Feb 2006, 13:02

Die C-Platine ersetzt/erweitert die A-Platine durch einen WLAN Port. Dadurch ist es möglich auch Geräte zu steuern, die nicht durch Kabel verbunden werden können.

Dieser Bausatz ist allerdings sehr teuer (ca. 170 Euronen), funzt aber mit allem was ich habe. :twisted:

Antworten