Spontane Resets

Die Elektronik des c't-Bot
schmart@

Beitrag von schmart@ » 21 Feb 2006, 21:43

cgiesen hat geschrieben:Hallo,

ich hatte anfangs das gleiche Problem.
Ich habe mir dann die Sensor-Werte vorgenommen, und gerade Abstandssensor und Kantensensor auf 'ordentliche' Werte gesetzt.

Wie das geht stand hier schon im Forum. Ich habe mich an den Werte orientiert die auf dem Display standen. Aber Achtung diese sind in HEX im Code werden die Werte aber in Dezimal angegeben, also ein 0x davor schreiben.

Als ich das hatte, reagierte mein BOT auf die Fernbedienung.
Es kommen halt nur immer diese Resets (die KEINE sind) dazwischen.

mfg

Carsten
Du meinst du hast die RC5 Codes für deine Fernbedienung angepasst. Oder muss man die Sensoren in irgendeiner Form kalibrieren?

Martin

cgiesen

Beitrag von cgiesen » 21 Feb 2006, 21:47

schmart@ hat geschrieben: Du meinst du hast die RC5 Codes für deine Fernbedienung angepasst. Oder muss man die Sensoren in irgendeiner Form kalibrieren?

Martin
Beides!

schmart@

Beitrag von schmart@ » 21 Feb 2006, 22:00

cgiesen hat geschrieben:
schmart@ hat geschrieben: Du meinst du hast die RC5 Codes für deine Fernbedienung angepasst. Oder muss man die Sensoren in irgendeiner Form kalibrieren?

Martin
Beides!
gib mir mal einen tipp, wo muss ich die sensoren anpassen?

cgiesen

Beitrag von cgiesen » 21 Feb 2006, 22:05

schmart@ hat geschrieben:
cgiesen hat geschrieben:
schmart@ hat geschrieben: Du meinst du hast die RC5 Codes für deine Fernbedienung angepasst. Oder muss man die Sensoren in irgendeiner Form kalibrieren?

Martin
Beides!
gib mir mal einen tipp, wo muss ich die sensoren anpassen?
http://www.ctbot.de/forum/tutorial-erst ... -t106.html

schmart@

Beitrag von schmart@ » 21 Feb 2006, 22:22

danke

cgiesen

Beitrag von cgiesen » 22 Feb 2006, 11:24

Hi,

nach allem was ich jetzt beobachtet und gemessen habe, ich habe mir extra ein Osziloskop gekauft, glaube ich hier nicht an ein Hardware Problem.

Es muss Software sein.

cu

Carsten

schmart@

Beitrag von schmart@ » 22 Feb 2006, 11:49

cgiesen hat geschrieben:Hi,

nach allem was ich jetzt beobachtet und gemessen habe, ich habe mir extra ein Osziloskop gekauft, glaube ich hier nicht an ein Hardware Problem.

Es muss Software sein.

Carsten
Bei mir läuft zumindest dass Programm jetzt. Die Resets bleiben. Wenn es wirklich Software ist, so stellt sich die Frage, warum es bei einigen funktioniert und bei anderen nicht. Wir sollten vielleicht mal eine Umfrage starten um festzustellen, wie hoch die "Resetrate" ist.

Viele Grüße
Martin

cgiesen

Beitrag von cgiesen » 22 Feb 2006, 12:19

Hi,

Umfrage ist eine gute Idee!

Ich habe noch eine Idee, um zu sehen, wann ein Neustart kommt.
Werde ich heute Abend mal einbauen.

Wenn es wirklich ein Reset währe, währe auch ein Eintrag im Entsprechenden Register, aber das ist definitiv leer!

Ich glaube eher, das in der bot_behave() Routine was passiert.
Stack overflow o.ä.

cu

Carsten

Nightwulf

Beitrag von Nightwulf » 22 Feb 2006, 12:52

Hi,

mein Bot zeigt ein stabiles Verhalten (bis auf einen Radsensor). Wenn es bei Euch mit angestecktem Kabel besser ist, würde ich meinen es hat was mit der Versorgungsspannung zu tun. Evtl. nimmt sich der Bot aus dem USB/Parallel-Anschluß etwas zusätzlichen Saft und ist deswegen dann stabiler.

Gruß,
Nightwulf

marvin
Wiki Master
Wiki Master
Beiträge: 415
Registriert: 18 Jan 2006, 16:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von marvin » 22 Feb 2006, 13:08

Um den Verdacht zu bestätigen/verwerfen das es an der Software liegt, kann ja mal jemand mit dem Reset-Problem hier ein Hex-File posten. Das würde ich dann mal heut abend testweise auf meinem Bot flashen.

Gruß marvin

schmart@

Beitrag von schmart@ » 22 Feb 2006, 14:02

marvin hat geschrieben:Um den Verdacht zu bestätigen/verwerfen das es an der Software liegt, kann ja mal jemand mit dem Reset-Problem hier ein Hex-File posten. Das würde ich dann mal heut abend testweise auf meinem Bot flashen.

Gruß marvin
Aber gerne:

siehe Anhang

Martin
Dateianhänge
ct-Bot.zip
(13.3 KiB) 348-mal heruntergeladen

VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 323
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Beitrag von VDX » 22 Feb 2006, 17:39

Hi,

... hab' mal die Spannungen an J3 mit einem billig-Multimeter nachgemessen.

Die Akkuspannung schwankt zwischen 5,70 bis 5,63: Programm Wandfolger.hex - nur LED's an = 5,63, beide Motoren drehen = 5,65 Volt, Motoren und LED's aus = 5,70 Volt ...

Innerhalb von 10 Minuten Testlauf ist die mittlere Spannung am Akku von 5,65 auf 5,58 abgefallen - die Spannung nach dem Regler immer noch konstant bei 4,96 Volt ...

Ciao, V2

marvin
Wiki Master
Wiki Master
Beiträge: 415
Registriert: 18 Jan 2006, 16:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von marvin » 22 Feb 2006, 19:40

Hallo Martin,

hab dein Programm mal geflasht. Der Bot läuft seit gut 40 Minuten. Bisher ohne Reset. Hab den Bot aufbebockt und fuchtele vor den Abstandssensoren rum, damit sich ab und zu mal die Räder drehen. Hab auf der FB eine Taste gedrückt. Nach einem Reset müßte als FB-Code ja wieder ein 0 erscheinen.

Reicht das? Muß man noch irgendwas besonderes tun?

Gruß marvin

VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 323
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Beitrag von VDX » 22 Feb 2006, 20:43

Hallo Leute,

... hab' wegen der Dauer-Resets jetzt dochmal mit Abziehen und Abschrauben der IR-Sensoren rumprobiert - Ergebnis:

- Linker IR-Sensor angeschlossen (egal, ob aufgeschraubt oder frei in der Luft) = spontane Dauer-Resets, keine sinnvolle Reaktion der Sensoren

- linker IR-Sensor agbezogen - rechter aufgeschraubt:
= Keine Resets!
=> Abstand >75 cm = 3FF
=> Abstand ~ 5 cm = 30D, darunter wieder größere Werte

- linker IR-Sensor agbezogen (=keine Resets!) - rechter frei in der Luft:
=> Abstand > 1m = 3FF
=> Abstand ~ 6 cm = 1F3, darunter wieder größere Werte, blaue LED reagiert und geht bei etwa 5 bis 7 cm Abstand aus, näher dran und weiter weg leuchtet sie (klar, Wert kleiner oder größer als Schaltschwelle 200)

Also haben mehrere der Bot-Bastler Probleme mit dem linken IR-Sensor!

Woran liegt das, ich habe hier kein Oszi, um nachzumessen, möglicherweise hat jemand eine Idee ???

Ciao, V2

VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 323
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Beitrag von VDX » 22 Feb 2006, 21:01

... Nachtrag - mit abgezogenem linken IR-Sensor zeigt die zweite Zahle hinter D= den Wert des rechten IR-Sensors an.

Die Erste Zahl zeigt aber die Entfernungsangabe der LINIENSENSOREN an!!!

Bei Abständen kleiner als etwa 4 cm habe ich eine Wert >200, dann geht die linke blaue LED an, bei weniger als 2 cm Abstand zu den Liniensensoren habe ich dann >300 und die blaue und rote LED auf der linken Seite (Status-LED's) gehen aus.

Außerdem sind die Abgrunddetektoren viel zu unempfindlich eingestellt, so daß sie den normalen Bodenabstand schon als Abgrund deuten und ich sie abdecken muß, damit der Bot nicht (nach Vorne => Motoren noch falsch rum gepolt) abhaut ...

Ich habe das Testprogramm Analog.hex laufen ...

Ciao, V2

Antworten