Mein Scorpion-Bot =)

Alle anderen Heimroboter

Moderator: Moderatoren Team

Antworten
copious
Friends of Marvin
Friends of Marvin
Beiträge: 6
Registriert: 15 Sep 2006, 13:08
Wohnort: Delmenhorst
Kontaktdaten:

Mein Scorpion-Bot =)

Beitrag von copious » 15 Sep 2006, 19:39

Hallo ihr =)

ich möchte euch mein derzeitiges Projekt vorstellen:

Meinen Roboter "Scorpion-Bot"...
... noch ist er nicht fertig, muss noch einiges getan werden, momentan hänge ich wegen den richtigen Zahnräder :wink:

Es gibt jede Menge von Laufrobotern in alle möglichen Ausführungen. Es gibt das diesen Scorpion-Bot aus Bremen, meinen kann ich damit nicht messen. Meiner wird auch nicht große Strecken zurücklegen können.
Hätte ich finanziell mehr über, dann würde ich sicher präzisier arbeiten und auch Lager und vernünftige Achsen verwenden und würde 8 anstatt 6 Beine verbauen :D

Hauptziele meines Projektes:
- naturvorbildliches Aussehen
- autonomes Verhalten bei Hindernissen

...aber ersteinaml muss die Mechanik stimmen und bisher habe ich alles selbst entwickelt und gebaut :wink:

Bilder und Fortschritte meines Projektes könnte ihr auf meine Homepage www.squelver.de begutachten, ich baue daran wie ich Zeit, Geld und die Möglichkeiten habe \:D/

Über Feedback würde ich mich freuen, auf meiner Homepage traut sich scheinbar keiner zu fragen...

Gruß Andreas
Zuletzt geändert von copious am 16 Feb 2010, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung selbst :mrgreen:

eax
Friends of Robby
Friends of Robby
Beiträge: 761
Registriert: 18 Jan 2006, 16:16
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von eax » 15 Sep 2006, 20:09

Hi Andreas ;)

Respekt, kann ich da nur sagen und natürlich weiter so :)
Wieviel Zeit hast du bisher so in das Projekt gesteckt? :roll:

Gruß Timo

copious
Friends of Marvin
Friends of Marvin
Beiträge: 6
Registriert: 15 Sep 2006, 13:08
Wohnort: Delmenhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von copious » 15 Sep 2006, 20:53

Hi =)

Ich dank dir ;)

Das Projekt läuft seit knapp 2 Jahren, dran gebaut hab ich grob geschätzt n halbes Jahr, hatte zwischendurch Pause gemacht, um zu grübeln ,wie ich weitermache und um zu sparen \:D/

Im Durchschnitt habe ich 6 bis 8 Stunden die Woche damit verbracht, mal auf Leistung und dann wieder so wie ich Lust und Möglichkeiten hatte :D

Mir ist bewusst, dass das n enormes Projekt ist, aber ich lasse mir alle Zeit der Welt.

Den Stand, den ich jetzt habe, hatte ich erst Ende kommendes Jahr geplant zu schaffen :D
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung selbst :mrgreen:

copious
Friends of Marvin
Friends of Marvin
Beiträge: 6
Registriert: 15 Sep 2006, 13:08
Wohnort: Delmenhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von copious » 31 Okt 2007, 17:20

Wolt nur mal bekannt geben, dass mein Projekt nur noch unter http://www.squelver.de zu finden ist ;)

Aus DEL
Andreas
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung selbst :mrgreen:

Antworten