Bionic Bots ...

News aus der Welt der Heimroboter

Moderator: Moderatoren Team

Antworten
VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 258
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Bionic Bots ...

Beitrag von VDX » 22 Mär 2006, 17:13

Hallo Leute,

... evtl. als Anreiz für bionisch inspirierte Bots könnt ihr in meiner Gallerie einige Fotos von bionic-bots sehen - es sind aber keine 'echten bots', sondern nur Lauf-Beispiele ...

Den Soccer-Bot will ich bei Gelegenheit mal mit einer Fernsteuerung versehen, dann wird's schon recht lustig, mit dem Fußball zu spielen ...

Ciao, V2
Dateianhänge
Soccer-Bot.jpg
Fußball-Roboter für die WM ...
(93.37 KiB) 267-mal heruntergeladen

eax
Friends of Robby
Friends of Robby
Beiträge: 763
Registriert: 18 Jan 2006, 16:16
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von eax » 22 Mär 2006, 23:52

Hehe, lustig :)

marvin
Wiki Master
Wiki Master
Beiträge: 440
Registriert: 18 Jan 2006, 16:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von marvin » 28 Mai 2006, 12:24

Hi Fans,

weitere Bionic Bots gibt es bei NanoRobotics

z.B. Roboter, die übers Wasser laufen können, wie der WaterRunner.
Das grenzt fast schon an Blasphemie.

Gruß marvin

VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 258
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Beitrag von VDX » 28 Mai 2006, 19:26

Hi Marvin,

... danke, hab's mir gleich mal eingetagt ...

Ich seh' die Wasserläufer (und auch die 'water-strider') eher als witzige Aufgabe und proof-of-concept für Biotechniker, als wirklich anwendungsorientiert, denn passiv schwimmende/gleitende/tauchende Systeme sind sowohl von der Dynamik als auch von der Nutzlast her effektiver und einfacher anzusteuern ...

Obwohl es mich auch reizen würde, mit limitierten Ressourcen und Programmierung einem biologischem Konzept möglichst nahezukommen :wink:

Bei mir wartet immer noch 'Boris' auf seine Wiederauferstehung und Symbiose mit der c't-bot-Steuerung - dabei geht's um ein Konzept, das an eine Stabheuschrecke angelehnt ist und bei einer Länge von etwa 30 cm mit 6 Beinen und 12 NiTiNol-Aktoren ohne Akku immer noch weniger als 200 Gramm wiegt ...

Mit meinen heutigen Möglichkeiten/Kenntnissen sollte ein Insektoider Läufer nach Art von 'Boris' weniger aufwendig sein, als der c't-bot, aber schon vom Design und der Interaktion her viel mehr fun bringen :lol:

Auch sonst gibt' jede Menge witziger Ansätze...

Ciao, V2

Antworten