Roboter-Wettbewerb der c't

Neuigkeiten zum c't-Bot und c't-Sim
Antworten
lomdar67

Roboter-Wettbewerb der c't

Beitrag von lomdar67 » 08 Jul 2006, 14:32

Der heise Verlag hat im Rahmen des c't-Bot-Projekts einen Roboter-Wettbewerb ins Leben gerufen.

Der Wettkampf finder komplett im c't-Sim statt. Anmeldeschluß ist der 8.9.2006, 23:59 Uhr.

Zuschauer können die Zweikämpfe in der Woche vom 16. bis 20. Oktober 2006 live bei heise online verfolgen.

Als Preise winken unter anderem Bausätze für einen c't-Bot in der höchsten Ausbaustufe.

Im Zuge der Wettbewerbsvorbereitung wurde der c't-Sim gründlich
überarbeitet und mit einer neuen grafischen Oberfläche versehen.

Die neuesten Versionen von c't-Bot und c't-Sim sind momentan nur über
das CVS erhältlich -- fertige ausführbare Dateien und Zip-Archive mit
dem Code werden in Kürze auf der Projektseite veröffentlicht

Einzelheiten zum Wettkampf gibt's unter Hase und Igel.

melwood

manolli

Beitrag von manolli » 09 Jul 2006, 16:01

Falls ich das schaffen sollte bis dahin durch das Framework halbwegs durchzusteigen bin ich dabei. Hat schon mal jemand die Testbots gegeneinander antreten lassen?

Morphi2k1

Beitrag von Morphi2k1 » 09 Jul 2006, 17:08

bin dabei mir nen guten namen für mein ein mann team zu überlegen :)

VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 313
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Beitrag von VDX » 09 Jul 2006, 20:20

... da habe ich's mir etwas einfacher gemacht, mein Team heißt "V2" :lol:

Ciao, V2

marvin
Wiki Master
Wiki Master
Beiträge: 415
Registriert: 18 Jan 2006, 16:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von marvin » 20 Jul 2006, 13:26

Hi Leutz,

auch an der TU Ilmenau fand bereits im Juni/Juli ein c't-Sim Wettbewerb statt.
Teilnehmen konnte man als Aussenstehender zwar nicht, aber den Wettbewerbs Framework kann man sich auch jetzt noch downloaden.

Hier muß ein Java-Bot programmiert werden, der ein fremdes Labyrinth durchquert. Eine Reihe von Lampen muß gesucht und gefunden werden. Dort kann der Bot dann seine Batterien laden, bevor er die nächste Leuchte sucht.

Hier der Link zum Wettbewerb.

Gruß marvin

Eggi

Ct-Bot Wettbewerb in Ilmenau

Beitrag von Eggi » 21 Jul 2006, 10:09

Der Wettbewerb wurde bei uns im Rahmen "der Nacht der Informatik" abgehalten. Ziel war es wie schon erwähnt den Bot durch ein unbekanntes Gebiet fahren zu lassen und dabei sämtliche Lampen einmal zu besuchen.

Um das ganze etwas herausfordernder zu machen musste auf die Energie aufgepasst werden. Von Lampe zu Lampe hat der Bot auf direktem wege etwa 25-40% seiner Energie immer verbraucht. Leider haben nur 4 Teams daran teilgenommen, incl. mir. Hab den Bot nach dem Abendbrot in 4 Tagen zusammengefrickelt, was man dann bei der Präsentation vor dem anwesenden Publikum gemerkt hat :D. Er hat zwar nicht alle Lampen gefunden, aber ich glaube die wohl mitfühlenste und eindrucksvollste Vorführung gehabt.

Aber auch ein paar Neuerungen wurden in die Simulation eingefügt. Die runden Hindernisse im Parcour und eine GPS-Methode aus der man immer seine genauen Koordinaten bekommt. Jaja ich weiß, das man diese genaue Positionsbestimmung in der Realität nicht hat, aber wenn ich mir überlege, das wir in 3 Wochen so nebenbei das auch noch hätten implementieren sollen, wäre es wohl nicht zu schaffen gewesen.
In diesem Sinne: Grüße aus Ilmenau

Antworten