Preise des c´t-Bot

Allgemeine Themen zum c't-Bot und c't-Sim

Moderator: Moderatoren Team

Verschoben

Beitragvon lomdar67 » 4. Feb 2006, 19:57

Hallo,

haben den "Löt"-Threat mal hierhin verschoben:

http://www.ctbot.de/forum/suche-gute-lo ... n-t68.html

melwood
Bite my shiny metal ass
- Bending Unit 22
lomdar67
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 235
Registriert: 8. Jan 2006, 20:11
Wohnort: Edling

Beitragvon Motomouse » 4. Feb 2006, 20:49

BlueMP3 ISP ist eine Möglichkeit den ct-Bot zu programmieren (siehe Stecker in der Teileliste des ct-Bot) d.h. ggf. benötigst du nicht den 50 € AVR ISP MKII

Bitte korrigieren, wenns net stimmt.
Motomouse
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 14
Registriert: 29. Jan 2006, 17:30

Beitragvon QuisaZaderak » 6. Feb 2006, 14:10

Hat sich jetzt mit dem Massenbestellungs Rabatt irgendwas ergeben? Ich würde nämlich gerne anfangen den Bot zu bauen... :?: :!: :?:
QuisaZaderak
Friends of Gort
Friends of Gort
 
Beiträge: 88
Registriert: 24. Jan 2006, 19:24
Wohnort: Kröblitz

Beitragvon lomdar67 » 6. Feb 2006, 17:13

QuisaZaderak hat geschrieben:Hat sich jetzt mit dem Massenbestellungs Rabatt irgendwas ergeben? Ich würde nämlich gerne anfangen den Bot zu bauen... :?: :!: :?:


Nachdem sich keiner mehr gemeldet hat, habe ich mich bisher nicht darum gekümmert...

melwood
Bite my shiny metal ass
- Bending Unit 22
lomdar67
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 235
Registriert: 8. Jan 2006, 20:11
Wohnort: Edling

Re: BlueMP3/ISP-Programmieradapter gleich mitbestellen ?

Beitragvon ZiU » 6. Feb 2006, 18:53

Also ich wär auch sehr interessiert, falls sich bei ner sammelbestellung preislich was tun würde.

Habe grade mal ne ähnlich Rechnung wie zuvor im Thread auch schon gemacht

Da werde ich wohl mehr als 200,- € los.
200,- € Bausatz
20,- € Platinen
14,50 € Akkus
21,50 € Display
6,60 € BlueMP3/ISP
ca 50€ AVR ISP MKII
+ Lötkolben gut&günstig (welches Modell? Ersa?) mit Erstausstattung(Flußmittel,Absauger?,Spitze)
+ gut aber günstigen Akkulader

Puh da kommt ganz schön was zusammen.

Thomas


.... da kommen dann weit über 300€ raus... hat meinem anfänglichen enthusiasmus doch nen ziemlichen dämpfer verpasst
ZiU
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 3
Registriert: 24. Jan 2006, 14:17

Beitragvon Huthi » 7. Feb 2006, 01:52

Hallo,

.... da kommen dann weit über 300€ raus... hat meinem anfänglichen enthusiasmus doch nen ziemlichen dämpfer verpasst


Ging mir genauso! Hatte mich schon drauf gefreut, über die Semesterferien was interessantes zu basteln... Aber als Student ist wohl das Projekt gestorben. Leider... Wär bestimmt ganz lustig gewesen.... Und man hätte noch was dabei gelernt! :lol:

MfG Marcel
Murphy's Law:
"If something can go wrong, it will go wrong"
Huthi
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 12
Registriert: 31. Jan 2006, 21:42
Wohnort: Wernigerode

Beitragvon noxon » 7. Feb 2006, 06:05

Den 50 EUR ISP könnt ihr aber weglassen. Ihr habt ja schon den Blue/MP3.
Ein IO-Port kann drei verschiedene Zustände einnehmen. Input, Output und Kaputt. Müsste es dann nicht IOK-Port heißen?
noxon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 192
Registriert: 18. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Hamm, NRW

Beitragvon QuisaZaderak » 7. Feb 2006, 11:49

Der AVR ISP mkII USB kostet nur 39€ und nicht 50€.

Ohne Lötstation schaut die Rechnung OHNE Rabatt wie folgt aus:

Pos:Artikelbezeichnung Menge Preis Pos-Wert Zusatzbezeichnung
1:ct-Robot/Teilesatz 1 200,00 200,00 Mechanik+Elektronik
2:ct-Robot/Platinensatz 1 19,90 19,90 Platinensatz komplett
3:ct-Robot/Displaysatz 1 21,50 21,50 Display,Bef.-Teile+Kabel
4:AVR ISP mkII 1 39,00 39,00 In-System-Programmer USB
5:Mignon-NMH 2,5Ah Sanyo 5 2,90 14,50 NMH-Akku Mignon SANYO

BRUTTOWERT EUR 294,90
QuisaZaderak
Friends of Gort
Friends of Gort
 
Beiträge: 88
Registriert: 24. Jan 2006, 19:24
Wohnort: Kröblitz

Beitragvon Jay-Kopf » 7. Feb 2006, 15:55

das heisst wohl in den semesterferien statt bot bauen arbeiten gehen, damit man später den bot bauen kann :)
Jay-Kopf
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 15
Registriert: 22. Jan 2006, 21:19
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Pythen » 7. Feb 2006, 17:20

Es wäre gut wenn die die Elektronik und Mechanik getrennt verkaufen würden.
So könnte man schon mal anfangen zu löten und nächsten Monat den Rest kaufen.

Gruß Pythen
Zuletzt geändert von Pythen am 7. Feb 2006, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Pythen
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 2
Registriert: 28. Jan 2006, 16:16

Beitragvon marvin » 7. Feb 2006, 18:23

hab mal aus Spaß die Einzelteile des c't-Bots nach der Segor Preisliste zusammengerechnet:

Achtung festhalten!
[pre] Mechanik 154,24€ Elektronik 96,47€ --------------------- Summe 250,71€ [/pre]
Da ist der komplette Teilesatz für 200€ doch ein echtes Schnäppchen.

Gruß marvin
marvin
Wiki Master
Wiki Master
 
Beiträge: 432
Registriert: 18. Jan 2006, 17:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon eax » 7. Feb 2006, 19:45

Gut zu wissen ;)
eax
Friends of Robby
Friends of Robby
 
Beiträge: 747
Registriert: 18. Jan 2006, 17:16
Wohnort: Karlsruhe

Rabatt bei eMedia

Beitragvon lomdar67 » 8. Feb 2006, 14:54

Hallo,

also eMedia gewährt ab 20 Stück einen Rabatt von 10% auf den Platinensatz:

.....
zu dem c't-Projekt "c't-Robot" bieten wir einen Platinensatz, bestehend
aus 7 Platinen (Hauptplatine, Sensorplatine links, Sensorplatine rechts,
Maussensorülatine, Abdeckplatte, 2 Tragstreifen) zum Preis von EUR 20,00
zzgl. einmalig EUR 3,00 Versandkosten an. Bei einer Stueckzahl ab 20
Platinen koennen wir Ihnen einen Rabatt in Hoehe von 10% gewaehren.

Die restlichen Bauteile sind im Fachhandel (Conrad) oder bei Segor,
Berlin erhaeltlich. Die Fa. Segor bietet den Teilesatz, bestehend aus
allen mechanischen und elektronischen Teilen, ohne optionale Teile zum
Preis von EUR 200,00 an. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:
www.segor.de

Bei Interesse senden Sie uns eine kurze schriftliche Bestellung. Die
Lieferung des Platinensatzes erfolgt dann innerhalb 10 Tagen per
Rechnung.

Freundliche Gruesse
eMedia GmbH
Christiane Klingenbrunn


melwood
Bite my shiny metal ass
- Bending Unit 22
lomdar67
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 235
Registriert: 8. Jan 2006, 20:11
Wohnort: Edling

Beitragvon Jay-Kopf » 8. Feb 2006, 18:29

also für 2€ rabatt lohnt sich dann wohl der aufwand nicht. vorallem müssen sich dann 20Leute aus der gleichen Gegend finden, denn sonst ist der Rabatt durch das Porto auch schon wieder futsch.
Jay-Kopf
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 15
Registriert: 22. Jan 2006, 21:19
Wohnort: Hamburg

Beitragvon FireFox » 8. Feb 2006, 19:44

Man müsste auch mal ausrechnen, ob es überhaupt billiger wird, wenn man alle Teile einzeln kauft, entweder bei Segor oder z.B. bei Reichelt.
Ich glaub nämlich fast, dass, wenn man alle die Teile verwendet, die vorgesehen sind (also keine anderen Motoren o.ä.), der Bot im Endeffekt gar nicht billiger wird.
Was aber wirklich recht happig ist, sind die Bauteil Preise von Segor. Fast 7 Euro für eine senkrecht Alustange, die oben und unten mit Gewinde versehen ist...
Aber nun ja.
Man weiß es nicht - man wird es erforschen! Aber ist es denn auch wissenswert? - Man weiß es nicht!
FireFox
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
 
Beiträge: 256
Registriert: 22. Jan 2006, 20:31
Wohnort: bei Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu SimBot Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron