Bot dreht nicht

Allgemeine c't-Bot Themen
Antworten
Morphi2k1

Bot dreht nicht

Beitrag von Morphi2k1 » 18 Mär 2006, 20:56

Hallo,

hab den CT Bot jetzt zusammengelötet und die Spannungsprüfung vor dem Einsetzen der ICs gab 5,0 Volt und Eingangsspannung.

Jetzt nachdem ich ihn komplett zusammen habe, dreht er leider nicht auf der Stelle.

Die Akkus bringen allerdings nur 5,3 volt :( edit hab akkus getauscht, sind jetzt 6,0x volt, allerdings dreht er nicht
und hab mir grad furchtbar die finger an einem bauteil verbrannt (da beim stromeingang von netzteil und dem poti

Ist mein bot kaputt?

oder reicht die spannung nicht aus?

rlishere

Beitrag von rlishere » 18 Mär 2006, 21:51

Sag mal welche Bauteilbezeichnung.
rl

Ich denke IC10, nachdem ich dein Posting bei Heise gelesen hab. 8)

Zieh doch mal alle Stecker ab (, außer dem Netzteil) und miß am Ausgang von IC10 die Spannung.
Falls 5V da sind, nach und nach wieder die Stecker dran und wieder nachmessen.

dann sehen wir weiter.
rl
Dateianhänge
IC10.JPG
IC10
IC10.JPG (2.29 KiB) 6097 mal betrachtet

Morphi2k1

Beitrag von Morphi2k1 » 18 Mär 2006, 22:26

es läuft (siehe ct forum :)) hatte einen pin von nem ic abgeknickt beim aufstecken

was nehmt ihr für ein netzteil?
geht da eins ausm baumarkt (so n netzteil wo 1,5 - 12 volt erzeugen kann (mit so nem drehdings einstellbar)
ist aber kein geglätteter gleichstrom aber gleichstrom

FireFox

Beitrag von FireFox » 18 Mär 2006, 22:33

was nehmt ihr für ein netzteil?
geht da eins ausm baumarkt (so n netzteil wo 1,5 - 12 volt erzeugen kann (mit so nem drehdings einstellbar)
ist aber kein geglätteter gleichstrom aber gleichstrom
Ich hab ein Billig-Schrott-Netzteil von Conrad.

Geglättet ist egal, dafür haben wir den Spannungswandler und den dicken Kondensator ;-)

Da kommen die 5,0 V raus, die du gemessen hast.

Morphi2k1

Beitrag von Morphi2k1 » 18 Mär 2006, 22:45

ah schön, dann muss ich montag mal in den Laden gehn :)

FireFox

Beitrag von FireFox » 18 Mär 2006, 22:51

Du kannst da ja praktisch jedes beliebige nehmen, das 6 V DC bei ca. 0,6 A liefert.

Und der Stecker sollte passen ;-)

Morphi2k1

Beitrag von Morphi2k1 » 18 Mär 2006, 23:09

FireFox hat geschrieben:Du kannst da ja praktisch jedes beliebige nehmen, das 6 V DC bei ca. 0,6 A liefert.

Und der Stecker sollte passen ;-)
hmm dann muss ich es noch irgendwie schaffen den blueMP3 ISP zusammenzubasteln... meine lötspitze und das zinn welches ich atm. verwende sind ungeeignet³

edit:

grad mal überprüft, sollte die maus-led auch leuchten wenn ich den bot noch nicht programmiert hab?
bis auf den linken "runterfall" sensor leuchten alle (Radencoder muss ich noch überprüfen)

edit2: die radencoder gehn auch, also nur maussensor und linker "runterfall" sensor die nicht funktionieren :(

Morphi2k1

Beitrag von Morphi2k1 » 21 Mär 2006, 20:18

so alles funktioniert :)

Maus leuchtet rot (auch wenn er anscheinend ned merkt wenn ich ihn rumschieb -.- aber ab und zu wird er heller)

und alle cny70 leuchten auch :) *jubeln*

so nur noch so n blödes netzteil fehlt mir... 6 V ok aber ned bei 2,5 Ampere...

Geht des da: http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID= ... =0;TITEL=0

FireFox

Beitrag von FireFox » 21 Mär 2006, 21:36

Autsch! Musste der Link so lang werden?
Gib doch bitte nächstes Mal nur die Artikelnummer an, dann haben auch Leute, die eine kleinere Auflösung als 1280 benutzen Freude an der Seite...

Und das Netzteil sollte gehen, der Bot ist ja nicht sehr anspruchsvoll

noxon

Beitrag von noxon » 22 Mär 2006, 05:10

Oder man benutzt folgendes Tag um einen anderen Text für den Link festzulegen:

[url=http://abc.de]Linkbezeichnung[/url]

mh

Beitrag von mh » 22 Mär 2006, 10:01

so nur noch so n blödes netzteil fehlt mir... 6 V ok aber ned bei 2,5 Ampere...

Geht des da: [linkentfernt]
Ich hab das kleinere, mit 500mA stabilisiert (
MWS 895-GS) genutzt. Das funktionierte bei mir auch. Also sollte das ohne Probleme gehen.

MfG
mh

FireFox

Beitrag von FireFox » 22 Mär 2006, 11:40

Ich hab das kleinere, mit 500mA stabilisiert (
MWS 895-GS) genutzt. Das funktionierte bei mir auch. Also sollte das ohne Probleme gehen.

MfG
mh
Also mein Bot kommt (mit Display und Beleuchtung und Maus usw.) auf ca 0,6A (im Durchschnitt, da mir mein Amperemeter keine Peaks anzeigt :cry: ). Dann gehen dir deine 6V in den Keller ;-)

mh

Beitrag von mh » 22 Mär 2006, 13:00

Also mein Bot kommt (mit Display und Beleuchtung und Maus usw.) auf ca 0,6A (im Durchschnitt, da mir mein Amperemeter keine Peaks anzeigt :cry: ). Dann gehen dir deine 6V in den Keller ;-)
Mit drehenden Motoren? Weil es mir eigentlich eher darum geht eine vernünftige Spannungsversorgung für das Flashen zu haben.
Aber ich sollte da wirklich mal schauen, dass ich ein etwas leistungsfähigeres Netzteil bekomme...

MfG
mh

FireFox

Beitrag von FireFox » 22 Mär 2006, 15:58

Mit drehenden Motoren? Weil es mir eigentlich eher darum geht eine vernünftige Spannungsversorgung für das Flashen zu haben.
Aber ich sollte da wirklich mal schauen, dass ich ein etwas leistungsfähigeres Netzteil bekomme...
Ja, mit drehenden Motoren und allem Schnickschnak, der Strom verbrauchen kann.

Antworten