[solved] Klappe öffnet nicht vollständig

Alles zum Thema Mechanik
Antworten
anonybot
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 180
Registriert: 07 Okt 2015, 00:14

[solved] Klappe öffnet nicht vollständig

Beitrag von anonybot » 20 Jan 2016, 18:20

Hallo,

könnte sich mal jemand, der der Meinung ist, seine Bot-Klappe würde ordnungsgemäß funktionieren, das folgende Video anschauen?

ct-bot - transport box flap action

Meiner Meinung nach müsste die Klappe weiter öffnen, damit der von vorne betrachtet linke Distanz-Sesor wirklich frei ist. Eigentlich gibt es da auch keinen Widerstand. Wenn ich die Klappe manuell bewege, lässt sie sich auf dem "letzten Zentimeter" nicht schwerer bewegen als vorher, dennnoch gibt der Servo (SG90 - kein Futaba!) irgendwie vorher auf...

Ideen? Danke im Voraus!
Zuletzt geändert von anonybot am 29 Apr 2016, 17:40, insgesamt 2-mal geändert.
Von mir selbst verfasste (daher nicht zitierte) Inhalte dieses Beitrags sind zur Weiternutzung unter CC-BY-SA freigegeben +++ ct-Bot -> Libre-Bot? - Diskussion zur Zukunft des ct-Bots +++ anonybot sagt hello!

VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 298
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Re: Klappe öffnet nicht vollständig

Beitrag von VDX » 22 Jan 2016, 00:55

... schau mal, ob du die Befestigungsplatte auf der Servo-Achse justieren kannst ...

Viktor
Ciao, Viktor --- Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426

anonybot
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 180
Registriert: 07 Okt 2015, 00:14

Re: Klappe öffnet nicht vollständig

Beitrag von anonybot » 23 Jan 2016, 20:31

V2 hat geschrieben:... schau mal, ob du die Befestigungsplatte auf der Servo-Achse justieren kannst ...
Danke Viktor für Deine Antwort.

Sicher lässt sich die Befestigungsplatte justieren, ich war nur ursprünglich davon ausgegangen, dass der Servo (dem Motorengeräusch nach) einfach so lange nach links oder rechts dreht, bis die Alu-Träger einen Widerstand verursachen, worauf der Servo dann abschaltet.

Ich habe im IRC den Hinweis bekommen, dass dies aber nicht so ist und der Servo an definierten Positionen hält, die man in folgender Code-Zeile anpassen kann:

https://www.heise.de/ct/projekte/machmi ... ocal.h#L97

Code: Alles auswählen

97	/* Servo-Parameter */
98	#if F_CPU == 16000000L
99	#define DOOR_CLOSE      7                       /**< Rechter Anschlag des Servos */
100	#define DOOR_OPEN       14                      /**< Linker Anschlag des Servos */
101	#else
102	#define DOOR_CLOSE      10                      /**< Rechter Anschlag des Servos */
103	#define DOOR_OPEN       18                      /**< Linker Anschlag des Servos */
104	#endif
Ich melde mich nochmal, sobald ich es getestet habe. Danke soweit!
Von mir selbst verfasste (daher nicht zitierte) Inhalte dieses Beitrags sind zur Weiternutzung unter CC-BY-SA freigegeben +++ ct-Bot -> Libre-Bot? - Diskussion zur Zukunft des ct-Bots +++ anonybot sagt hello!

anonybot
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 180
Registriert: 07 Okt 2015, 00:14

Re: Klappe öffnet nicht vollständig

Beitrag von anonybot » 04 Mär 2016, 23:39

Lösung:

In Eclipse -> Project-Explorer -> ct-Bot -> include -> [double click] bot-local.h
die Zeile

Code: Alles auswählen

#define DOOR_OPEN	14			/**< Linker Anschlag des Servos */
ändern in

Code: Alles auswählen

#define DOOR_OPEN	15			/**< Linker Anschlag des Servos */
und die Klappe öffnet vollständig. =D>
Von mir selbst verfasste (daher nicht zitierte) Inhalte dieses Beitrags sind zur Weiternutzung unter CC-BY-SA freigegeben +++ ct-Bot -> Libre-Bot? - Diskussion zur Zukunft des ct-Bots +++ anonybot sagt hello!

Antworten