Erstes Treffen in Berlin

Regionale Gruppe Berlin

Moderator: Moderatoren Team

flateric
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 45
Registriert: 13 Feb 2006, 17:12

Beitrag von flateric » 02 Mai 2006, 10:08

Hi,

Bierlokal, welches nicht zu gut besucht ist... Die Tische nicht zu klein... Parkplätze vor der Tür... Wirelesslan...ob das was wird :?: :D :wink:

Wir waren mal mit einigen Fliegern hier http://www.oberbaumeck.de/
Es ist eine echte Berliner Kneipe... Nichts besonderes... aber es wird sich keiner an den Bots auf dem Tisch stören...

marvin
Wiki Master
Wiki Master
Beiträge: 440
Registriert: 18 Jan 2006, 16:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von marvin » 02 Mai 2006, 13:15

Hi Frank,

denke das wäre der ideale Treffpunkt. Eine normale Berliner Eckkneipe
und dann auch noch in Kreuzberg. Auto sollte man vielleicht lieber gleich zuhause lassen. (Kreuzberger Nächte sind lang... ) :wink:

Dann steht ja Termin und Treffpunkt fest, oder?
Haben sich noch andere Berliner bei dir gemeldet?

Gruß marvin

flateric
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 45
Registriert: 13 Feb 2006, 17:12

Beitrag von flateric » 02 Mai 2006, 13:57

http://www.ctbot.de/forum/benutzer-142.html Bert hatte sich gemeldet. Hat aber wohl keine Zeit...

Es handelt sich um eine Kneipe, welche schon ca. 100 Jahre an der Stelle ist.

Bild

UBhf. Schlesische Straße Uder SBhf Warschauer

Wenn aber jemand noch was edleres will... auch gerne... 8)

Viviatis
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 56
Registriert: 19 Feb 2006, 12:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von Viviatis » 02 Mai 2006, 19:25

Hallo Frank und Peter,

das gefällt mir gut! Wie machen wir uns bemerkbar? Meinen Bot werde ich jedenfalls nicht mitbringen und auf den Tisch stellen, allenfalls ein Bild ;-).

Wir könnten uns natürlich auch am Eingang treffen, dann würde sich ein markanter Tisch oder ein sonstiges Zeichen erübrigen...

Gruß

Frank

flateric
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 45
Registriert: 13 Feb 2006, 17:12

Beitrag von flateric » 02 Mai 2006, 19:39

Ich habe euch meine Tel.Nrn. per PN gesendet... falls es was zu klären/besprechen gibt...

Viviatis
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 56
Registriert: 19 Feb 2006, 12:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von Viviatis » 03 Mai 2006, 22:42

Hallo Frank, hallo Peter,

leider funktionierte mein DSL Anschluß bis eben nicht, so dass ich eine Weile nicht im Forum war. Ich habe Euch beiden auch meine Tel.-Nr. per PN geschickt und bin um 20:00 am vereinbarten Ort.

Gruß,

Frank

flateric
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 45
Registriert: 13 Feb 2006, 17:12

Beitrag von flateric » 05 Mai 2006, 15:34

Bild

Hier nun ein Bild vom Berliner Treffen...

Grüße der Frank

flateric
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 45
Registriert: 13 Feb 2006, 17:12

Beitrag von flateric » 05 Mai 2006, 17:31

Hier mal ein Link zu meinen Nachbarn... http://www.robowatch.de

Und hier für Frank der Linde Link (ionischer Verdichter):
http://www.linde.de/international/web/l ... 006_DE.pdf

Viviatis
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 56
Registriert: 19 Feb 2006, 12:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von Viviatis » 05 Mai 2006, 20:05

Hallo Frank,

danke für den Link - ich werde mich am WE mal mit Linde beschäftigen. Deine Nachbarn machen wirklich interessante Sachen: MOSRO scheint ja schon recht ausgereift zu sein.

Heute ist mein Wlan-Stick für das NSLU2 gekommen. Ich hoffe, dass diesmal der richtige Chipsatz drin ist.

Gruß

Frank

flateric
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 45
Registriert: 13 Feb 2006, 17:12

Beitrag von flateric » 05 Mai 2006, 20:33

Hi Frank, der Mosro kurvte schon 2004 durch unser Lager...
Davon wurde sogar ein Video gedreht... Leider habe ich noch kein Exemplar bekommen... sollte eigentlich im Fernsehen laufen...

Aber mir gefällt der Asendro besser:
http://www.robowatch.de:8080/home/de/pd ... DRO_de.pdf

Viviatis
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 56
Registriert: 19 Feb 2006, 12:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von Viviatis » 05 Mai 2006, 21:11

Den hatte ich irgendwie übersehen. Der ASENDRO gefällt mir natürlich auch besser. Kann er die Kettenmodule auch so drehen, dass er nur auf den zugespitzten Seiten, also quasi auf Zehenspitzen aufgestelzt fährt?

flateric
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 45
Registriert: 13 Feb 2006, 17:12

Beitrag von flateric » 05 Mai 2006, 21:14


flateric
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 45
Registriert: 13 Feb 2006, 17:12

Beitrag von flateric » 05 Mai 2006, 21:34

Bei ca. 3:25 min steht er auf Zehenspitzen. (im Link oben) :lol: Fahren ist so auf Dauer nicht gut... wg. der Erschütterungen durch die Gummikette...

Bild
Quelle: http://news.bbc.co.uk/1/hi/in_pictures/4899780.stm

Viviatis
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 56
Registriert: 19 Feb 2006, 12:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von Viviatis » 07 Mai 2006, 22:22

Wirklich sehr interessant. Das Video kann ich leider nicht ansehen, da man ein login braucht - was Du sicher hast. Die Firma gehört also zu Diehl. Haben die nicht früher Waagen oder Uhren gebaut?

Ich glaube, wenn ich nicht schon einen interessanten Job hätte, wäre Roboterbau sicher eine Alternative.

Gruß,

Viviatis

flateric
Friends of Gort
Friends of Gort
Beiträge: 45
Registriert: 13 Feb 2006, 17:12

Beitrag von flateric » 08 Mai 2006, 02:57

auf der startseite von asendro...

Das Online-Pressegespräch von Robowatch und Diehl BGT Defence zum Thema "Helfer bei gefährlichen Einsätzen - der modulare Aufklärungs- und Entschärfungsroboter ASENDRO" vom 11.4.2006 können Sie hier ansehen:

www.webpk.de/robowatch_11042006

auf obigen link klicken.... dann sollte man das video aufrufen können...

GN8

Antworten