Befestigung des Flachbandkabels am Displaystecker

Die Mechanik/Elektronik des c't-Bot

Moderator: Moderatoren Team

Befestigung des Flachbandkabels am Displaystecker

Beitragvon Sheridan » 13. Jan 2007, 15:44

Hallo zusammen,
ich versuche gerade das Display an meinem Bot zu installieren und habe dazu aus der Segor Kiste die Teile Display, Flachbandkabel und Stecker entnommen.
Dabei habe habe ich mich gefragt, wie ich diese 3 Teile miteinander verbinde. Auf der Display - Seite werde ich wohl alle Adern des Flachband - Kabels auftrennen, abisolieren und dann der Reihe nach an die Pins 1 - 16 anlöten müssen. Wie befestige aber das Flachbandkabel am Stecker? Mir scheint, daß ich es nur irgendwie in die dortigen Klemmen hineindrücken muß. Stimmt das?

Vielen Dank

Gruß Sheridan
Sheridan
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 17
Registriert: 1. Nov 2006, 00:56

Beitragvon HolgiT » 13. Jan 2007, 17:10

Hi,

der Stecker besteht ja aus zwei Teilen: Einmal dem Stecker selbst (na, eigentlich ists ja eher eine Buchse, da "weiblich"), und einer Art Klemme, die auf den Stecke rgeschoben werden kann. Diese Klemme hat ja halbrunde Einbuchtungen, in welchen das Flachbandkabel zum Liegen kommt. Der Stecker hat ja - na, wie soll ichs nennen - diese Schneidstäbe, jeweils einen in der Mitte geteilten für jede Ader, jeweils etwas versetzt. Jetzt legt man das Flachbandkabel so auf die Klemme, daß die Adern genau in die Einbuchtungen passen. Den Stecker mit den Schneidstiften kommt darauf, und wenn man das Ganze jetzt vorsichtig zusammendrückt, dann schneiden sich die Metallstifte durch die Isolierung des Flachbandkabels und verschwinden in den entsprechenden Einbuchtungen der Klemme. Die Klemme rastet dann mit den Laschen am Stecker (bzw. Buchse) ein. Und fertig :wink:
Eigentlich gibt es für das Zusammendrücken dieser Stecker eine besondere Zange, die parallel zudrückt und nicht "schräg" wie die typischen Zangen, deren Backen um einen Drehpunkt laufen. Aber natürlich geht es auch mit so einer Zange (oder mit anderm Gerät), man muß nur aufpassen. Und darauf achten, daß das Kabel nicht schief läuft oder was in der Art.

Und ja, die andere Seite der Reihe nach am Display anlöten. Und immer auf die rote Markierung achten, damit hinterher "1" an der gleichen Stelle ist.

Holger
HolgiT
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 24
Registriert: 12. Okt 2006, 19:41
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Sheridan » 13. Jan 2007, 17:38

Hallo Holger,
o.k jetzt habe ichs kapiert.

Vielen Dank für die gute Beschreibung.

Gruß Sheridan
Sheridan
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 17
Registriert: 1. Nov 2006, 00:56


Zurück zu Mechanik/Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast