Display DEM 20485 SYH LY/V geht nicht

Die Mechanik/Elektronik des c't-Bot

Moderator: Moderatoren Team

Display DEM 20485 SYH LY/V geht nicht

Beitragvon dgrobot » 31. Okt 2007, 22:05

Hallo!
Nachdem ich alle möglichen Foren abgesucht habe, konnte ich keinen Rat finden, der dieses Display zum Laufen brachte. Aufdrehen des Kontrastes bringt nur in der 1. und 3. Zeile schwarze Balken, sonst kaum erkennbares Flimmern im Hintergrund.

Wer kann helfen?

Alle anderen Tests funktionieren, soweit man den LED-Anzeigen gleuben darf.

Dieter
dgrobot
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Sep 2007, 15:06
Wohnort: Hagen NRW

Beitragvon marvin » 31. Okt 2007, 23:01

Hallo Dieter,

wie ich dem Datenblatt entnehme, ist das DEM20485SYH ein Display für den erweiterten Temperaturbereich (-20..+70°). Für diese Displays ist normalerweise eine negative Kontrastspannung erforderlich. Aus dem Datenblatt geht dies aber nicht eindeutig hervor. Die bestehende Elektronik des c't-Bot bietet auf alle Fälle nur eine positive Kontrastspannung.

Bei sprut.de findest du eine entsprechende Ansteuerschaltung für diese Art von Display, oder du verwendest das DEM20485SY Display für den normalen Temparaturbereich.

Gruß marvin
marvin
Wiki Master
Wiki Master
 
Beiträge: 432
Registriert: 18. Jan 2006, 17:21
Wohnort: Berlin

Display DEM 20485 SYH LY/V geht nicht

Beitragvon dgrobot » 1. Nov 2007, 11:19

Hallo Marvin,
danke für die schnelle Auskunft.
Leider habe ich das Display schon vor langer Zeit im Bauteilesatz ctBot bei SEGOR-electronics gekauft und jetzt eingelötet.

Fragt sich nun, ob Umbau oder Neubeschaffung.

Gruß
Dieter
dgrobot
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Sep 2007, 15:06
Wohnort: Hagen NRW

Beitragvon marvin » 1. Nov 2007, 21:15

Hallo Dieter,

wenn das Display von Segor stammt und zum ct-Bot LCD Teilesatz gehört, dann sollte es auch ohne Umbau funktionieren. Dann vergiß das mal schnell mit der negativen Kontrastspannung. Laut Segor Katalog gibt es auch nur dieses eine LCD Modul (leider ohne Typenbezeichnung).

Dann liegt es doch wohl eher an der Verdrahtung. Fusebits vom Atmel Prozessor sind ja wohl hoffentlich korrekt eingestellt (JTAG disabled, Prozessor Takt) ?

Gruß marvin
marvin
Wiki Master
Wiki Master
 
Beiträge: 432
Registriert: 18. Jan 2006, 17:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon rlishere » 1. Nov 2007, 22:37

rlishere
Friends of Sonny
Friends of Sonny
 
Beiträge: 161
Registriert: 27. Jan 2006, 20:59
Wohnort: 42657 Solingen

Beitragvon dgrobot » 2. Nov 2007, 20:47

Hallo Marvin,
ich habe wegen der negativen Kontrastspannung eine Mail an Segor geschickt und war beeindruckt, dass ich innerhalb einer Stunde telefonisch zurückgerufen wurde. Ich habe das Display dorthin geschickt und erhalte Ersatz, wenn es in deren ctBot nicht funktioniert.

Vielen Dank auch rlishere für den Link zum Datenblatt.

Gruß
Dieter
dgrobot
Friends of Marvin
Friends of Marvin
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Sep 2007, 15:06
Wohnort: Hagen NRW


Zurück zu Mechanik/Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast